13.01.2020
Uns erreichte nachfolgende Mail von Dr. Manfred Bossow die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten:
Ich möchte Ihnen kurz das Fernstudium „Historische Stadt“ vorstellen und Sie zu einem Seminar einladen, das an dem Wochenende 20.-22.03.2020 in Berlin stattfindet. Der Bezug dafür, mich an Sie zu wenden, ergibt sich nicht nur aus dem Themenfeld, das sowohl von Ihrem altehrwürdigen Verein, als auch von unserem (seit 10 Jahren durchgeführten) weiterbildenden Angebot „beackert“ wird, sondern auch aus dem Umstand, dass sich Ihr Vorstandsmitglied Jörg Kluge auch in diesem Fernstudium engagiert. Zusammen mit Herrn Kluge, der wertvolle Vorschläge machte und Absprachen getroffen hat, entstand das beigefügte kompakte Programm. Es versucht dem im nächsten Jahr aktuellen Thema „Groß-Berlin“ zu entsprechen und ist besonders zeitgeschichtlich, sowie politik- und verwaltungswissenschaftlich orientiert.

berlinhistoryapp28.06.2019
Entdecken Sie auch mit der berlinHistory.app die geschichtliche Vielfalt Berlins!

Die Spurensuche durch das alte Berlin ist reizvoll und spannend. Allerdings enden so manche Spuren im Nichts, weil vieles aus vergangener Zeit ausgelöscht wurde, oder es werden zusätzliche Informationen, Fotos, Filme, Karten gewünscht. Dann ist die berlinHistory.app sehr vorteilhaft: sie macht Geschichte sichtbar, sogar direkt vor Ort. Der Verein für die Geschichte Berlins, gegr. 1865, ist Kooperationspartner der stetig wachsenden berlinHistory.app, die kostenlos und werbefrei über diesen Link herunterzuladen ist.
Mathias C. Tank, Pressesprecher

26.04.2019
Bildhauerei in BerlinWer schuf das Denkmal für Karl Klinke? Wo steht Galatée? Wie entstand der Märchenbrunnen? Aus was ist die Spiegelwand in Steglitz? bildhauerei-in-berlin.de beantwortet Fragen zu über 2000 Bildwerken im öffentlichen Raum Berlins, hilft sie zu finden und zeigt wie sie aussehen. Im Rahmen eines Kooperationsprojekts der HTW Berlin mit dem Verein für die Geschichte Berlins, gefördert durch das Senatsprogramm zur Digitalisierung des kulturellen Erbes ist eine umfangreiche Datenbank entstanden. Wir laden zum Erkunden ein!

Bildhauerei in Berlin, kurz BiB, ist die Informationsplattform zu plastischen und skulpturalen Werken der bildenden Kunst auf dem Gebiet des Landes Berlin.

01.04.2019
Ausschreibung des ’Wissenschaftspreis 2019 des Vereins für die Geschichte Berlins e.V., gegr. 1865’

Der Verein für die Geschichte Berlins e.V., gegr. 1865, kurz: VfdGB, vergibt im Jahr 2019 zum zweiten Mal einen Wissenschaftspreis. Er ist mit maximal 4.000 Euro dotiert. Mit dem Wissenschaftspreis werden von Einzelnen oder in Gemeinschaft verfasste oder geplante Forschungsarbeiten oder Projekte jüngerer Wissenschaftler zur Berliner Geschichte ausgezeichnet - insbesondere aus den Bereichen Sozial- und Gesellschaftsgeschichte, Kunst- und Kulturgeschichte, Rechts- und Verfassungsgeschichte, Wirtschafts-, Wissenschafts- und Technikgeschichte. Besonders willkommen sind solche Projekte, in denen die europäischen und globalen Aspekte der Geschichte Berlins berücksichtigt und vermittelt werden.

18.03.2019
Gerne veröffentlichen wir die Ausschreibung der Historischen Kommission zu Berlin zum Nachwuchspreis 2019:

Die Historische Kommission zu Berlin e.V. schreibt 2019 erneut einen Preis zur Förderung von Nachwuchsforschungen auf dem Gebiet der Landesgeschichte von Berlin, Brandenburg und Preußen aus.
Förderfähig sind laufende wissenschaftliche Projekte noch nicht promovierter Nachwuchsforscher*innen (Dissertationsvorhaben, Archivaufenthalte, Tagungen & Workshops, Ausstellungen, Editionen).
Der Förderpreis ist mit 2.000 Euro dotiert und kann sowohl einer Einzelpersönlichkeit als auch einem Forscherteam zuerkannt werden. Die Nominierung kann auf Vorschlag erfolgen, Selbstbewerbungen sind ebenfalls möglich. Antragsberechtigt sind Forscher*innen aus Universitäten, Fachhochschulen, Archiven, außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie aus Institutionen mit historischem Schwerpunkt auf Berlin, Brandenburg und Preußen.