Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Allgemeine Fragen zur Geschichte Berlins

THEMA: Konditorei Hillbrich Berlin

Konditorei Hillbrich Berlin 12 Dez 2020 14:01 #1482070744

  • Klaus Dieter Spangenberg
  • Klaus Dieter Spangenbergs Avatar
Dankeschön, hatte es ja vor kurzem von Herrn Mende erfahren. Inzwischen habe ich eine Postkartenansicht im Netz gefunden. Leider kann man nur ganz wenig darauf erkennen, dennoch gibt sie einen guten Eindruck von damals.

Konditorei Hillbrich Berlin 12 Dez 2020 12:10 #1482070743

  • Anonymus
  • Anonymuss Avatar
Das Grundstück Leipziger Straße 24 befand sich auf der Südseite der Leipziger Straße zwischen Mauerstraße und Friedrichstraße. Heute befindet sich auf dem Gelände der östliche Teil der Botschaft Bulgariens Hausnummer 21. Nach Osten schließt sich das Grundstück des geschlossenen Hotels mit der Hausnummer 26 an.

Konditorei Hillbrich Berlin 06 Dez 2020 09:01 #1482070742

  • kdspangenberg
  • kdspangenbergs Avatar Autor
  • Online
  • Beiträge: 1
Ich recherchiere zu der Geschichte der Konditorei Hillbrich Berlin. Das Stammhaus war seit der Jahrhundertwende in der Leipzigerstr.24. Lediglich zwei historische Abbildungen konnte ich inzwischen erwerben. Diese zeigen lediglich entweder Innenräumen des Cafés in der Leipziger Straße in den 1930 Jahren oder eine Ansicht der Ladenfront. Leider aber nicht das ganze Haus. Es wurde 1907/1908 von den Baumeister Heinrich Pape errichtet. Wo kann man nach der alten Hausnummerierung heute die Nr.24 ungefähr verorten?
Es gab weitere Filialen, ab 1908 in der Mauerstrasse 76, dieses Gebäude steht noch. Seit den zwanziger Jahren gab es eine Filiale am Kurfürstendamm und zuletzt bis in die 1970 er Jahre in der Rankestrasse 35.
Wer hat Tipps wo ich eine historische Gesamtaufnahme des Hauses von der Leipzigerstr.24 finden kann. Beim Berliner Landesarchiv konnte ich zur Zeit nichts erreichen.