Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Allgemeine Fragen zur Geschichte Berlins

THEMA: Wo lag der Kochsee?

Re: Wo lag der Kochsee? 08 Dez 2016 18:25 #1481221555

  • Oehlandt
  • Oehlandts Avatar Autor
Gibt es keine Bilder so um 1970
vom Schwimmbad Fürstenbrunner Weg?

Re: Wo lag der Kochsee? 05 Feb 2008 18:05 #1202234756

  • C.A.Wimmer
  • C.A.Wimmers Avatar Autor
Siehe
Vom Waschen des Körpers mittelst des Badens. Der lange Kampf um Badestellen in der Stadt Charlottenurg. In: Der Bär von Berlin 36 (1987), S. 53-61 mit Plan

Re: Wo lag der Kochsee? 28 Jan 2008 09:19 #1201511974

  • Martin Mende
  • Martin Mendes Avatar Autor
Der Kochsee lag in Charlottenburg und war ein Altarm der Spree. Er wurde 1903 von dem Unternehmer Wilhelm Görgs erworben, der 1886 bereits am Fürstenbrunner Weg durch Aushub ein Badebassin eröffnet hatte und nunmehr den benachbarten Kochsee hinzuerwarb, um mittels eines Badeschiffes dort die Badeanstalt zu betreiben. Ab Sept. 1911 wurde der Altarm der Spree nach einem Verkauf an den Eisenbahnfiskus zugeschüttet. Geplant war eine Trasse für die vorgesehene Verlängerung der Sophie-Charlotten-Str. parallel zum Bahndamm in Richtung Tegeler Weg, die Verlängerung wurde aber aufgegeben. Da Zille seit 1892 in der Sophie-Charlotten-Str. 88 wohnte, lag der Kochsee faktisch ganz in seiner Nähe.

Wo lag der Kochsee? 26 Jan 2008 23:36 #1201390609

  • Marlies Löhnert
  • Marlies Löhnerts Avatar Autor
Unter den Fotografien von Heinrich Zille befindet sich ein Foto vom Freibad am Kochsee. Wo genau lag dieser See?
in Internet habe ich nur gefunden, daß der Charlottenburger Damen-Schwimmverein "Nixe" 1893 an diesem See gegründet wurde und der See 1912 zugeschüttet wurde.
Kann mir jemand weiterhelfen?