Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Antwort: historische Autowerkstatt

Name
E-Mail
Deine E-Mail-Adresse wird niemals auf der Website angezeigt werden.
Thema
Beitrag
Captcha

Themenhistorie von:

Max. Anzeige der letzten 6 Beiträge - (Letzter Beitrag zuerst)
22 Feb 2020 19:25 #1482070594

Karl

s Avatar

Hallo noch einmal,
da es ja gewiß schwierig ist, ohne Bild helfen zu wollen, habe ich mir was einfallen lassen und zwei Bilder unter folgendem Link ins Internet gestellt, etwas besseres ist mir leider nicht eingefallen und hoffe, es ist ok:

www.filzhausschuh.de/info/autowerkstatt.html

Dort sieht man die Bebauung im Hintergrund, vielleicht kommt es jemandem bekannt vor. Nochmals vielen Dank im Voraus,

der Karl.
21 Feb 2020 20:28 #1482070593

Karl

s Avatar

Hallo zusammen,

ich bin in Besitz eines wunderbaren Konvolutes Photos einer Autowerkstatt in Berlin, aufgenommen am 09.12.1957 gekommen. Leider ist der genaue Aufnahmeort unbekannt, es besteht die nicht recht begründete Vermutung des Verkäufers, die Bilder seien in Treptow aufgenommen. Nun habe ich knapp 200 Adressen anhand des Branchentelephonbuches 1957/1958 mit Goggle Maps durchsucht, habe aber nicht recht etwas finden können, was eine Zuordnung erlaubt. Vielleicht kennt aber jemand die im Hintergrund zu sehenden Häuser an einer Straßenkreuzung. Die weiteren Photos lassen erkennen, daß es sich bei der Werkstatt um zwei etwas versetzt zueinander Flachbauten in einem eher in einem Hinterhof gelegenen Gelände mit vermutlich einigen umgebenden Baulücken (Kriegsfolgen?) und Baumbestand eventuell sogar auf zwei Seiten an den umgebenden Straßen handeln muß, einen kompletten Lageplan kriegt man anhand der Bilder leider nicht eindeutig zusammen. In die Werkstatträumlichkeiten haben ca. 8...10 PKW dicht gedrängt gepaßt, es wurden sowohl Karosseriearbeiten (offenkundig aber ohne eigene Lackiererei) als auch Motor-/Getriebe... Arbeiten tiefgreifender Art an F8/F9/W311 ausgeführt, zur Werkstatt gehörte ein extrem seltener Kleintransporter französischen Ursprungs. Da absolut keine politischen Losungen etc. zu erkennen sind, tendiere ich eher zu einem privaten Betrieb. Weiß jemand Rat? Irgendwie bekomme ich kein Bild hier rein, vielleicht liest ja aber ein entsprechender Kenner diese Anfrage, so daß ich ein Bild zuschicken kann? Recht vielen Dank,

Karl.