Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Antwort: Hotel Atlas

Name
E-Mail
Deine E-Mail-Adresse wird niemals auf der Website angezeigt werden.
Thema
Beitrag
Captcha

Themenhistorie von:

Max. Anzeige der letzten 6 Beiträge - (Letzter Beitrag zuerst)
05 Okt 2006 16:52 #1160067156

Peter Borchardt

s Avatar

Hinweisen möchte ich noch auf einen Aufsatz in den "Mitteilungen der Berliner-Elektricitäts-Werke" 7(1911), Nr. 3: Hotel Atlas. Das neu erbaute Hotel an der Weidendammer Brücke"
(gibt es z.B. im Zentrum für Berlin-Studien, B 875 BEWAG 23:7.1911: Verfügbar: Verfügbar: Magazin ZBS
29 Sep 2006 13:32 #1159536758

Joanna Tofilska

s Avatar

Sehr geehrter Herr Mende,
Ich bin sehr dankbar fuer diese Information.
Noch mal vielen Dank fuer Ihre Hilfe!

Herzliche Gruesse aus Kattowitz
Joanna Tofilska
28 Sep 2006 10:12 #1159438347

Martin Mende

s Avatar

Sehr geehrte Frau Tofilska,
endlich bin ich fündig geworden, das Hotel und Restaurant Atlas befand sich mit der Hausnummer Friedrichstr. 105 direkt am Nordufer der Spree an der Weidendammer Brücke in Berlin-Mitte. Rufen Sie den Ullsteinbilderdienst mit der Eingabe "ullsteinbild.de" auf und Sie erhalten eine Anzahl von Ansichten der Weidendammer Brücke. Bei der Bildnummer 00497972 finden Sie eine Ansicht mit der Komischen Oper auf der Südseite der Spree und links davon jenseits der Spree auf der Nordseite das Gebäude des Hotels und Restaurants Atlas.
Leider ist das mächtige Gebäude zu den Kriegsverlusten zu rechnen. Die jetzige Uferbebauung aus DDR-Zeiten können Sie auf den anderen Ansichten erkennen.

Mit freundlichen Grü0en

Martin Mende
25 Sep 2006 08:50 #1159174255

Joanna Tofilska

s Avatar

Sehr geehrter Herr Spengler,
Danke schoen fuer die Informationen uber Hotel Atlas. Sie sind sehr wichtig fuer mich. Ich habe erster Beweis, dass das Hotel existiert hat.
Mit freundlichen Gruessen
Joanna Tofilska
21 Sep 2006 20:35 #1158870906

A. Spengler

s Avatar

Nachtrag: Ich habe weitere Indizien für die Existenz eines Hotel Atlas noch in den 1930er/40er Jahren gefunden:
"daß sich die organisierten Berliner Freireligiösen ... ab 1939 regelmäßig zu öffentlichen Veranstaltungen trafen, ... ab 1940 im Restaurant Atlas an der Weidendammer Brücke" ( home.snafu.de/bifff/HVD%20IV.htm )
"Die Vereinsabende wurden daher ab Oktober 1938 nach dem "Atlas-Hotel" an der Weidendammer Brücke verlegt" ( home.pages.at/uwe_foerster/geschichte/ge...er_2wk/30er_2wk.html )
21 Sep 2006 19:50 #1158868242

A. Spengler

s Avatar

In dem Buch "Martin Bormann - Nazi in exile" von Paul Manning (online verfügbar: www.spitfirelist.com/manningpdf/manning.pdf ) wird auf S. 177 ein Berliner "Hotel Atlas" erwähnt: "a former S.S. Major Joachim Tiburtius, who, in 1953, made a statement to a Swiss newspaper (Der Bund of Berne
on February 17, 1953): "In the confusion after the explosion Tiburtius
says that he lost sight of Bormann, but afterwards he saw him
again at the Hotel Atlas."