Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Allgemeine Fragen zur Geschichte Berlins

THEMA: Königin-Elisabeth-Hospital und Herzberge

Re: Königin-Elisabeth-Hospital und Herzberge 20 Jun 2006 12:12 #1150805527

  • Wolfgang Krogel
  • Wolfgang Krogels Avatar Autor
Sowohl das Landeskirchliche Archiv als auch das Evangelische Zentralarchiv werden Unterlagen zu diesem Evangelischen Krankenhaus besitzen, die Sie als Archivarin sicherlich schon konsultiert haben werden. Sollte dies nicht der Fall sein:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Königin-Elisabeth-Hospital und Herzberge 19 Jun 2006 13:56 #1150725404

  • Herbell
  • Herbells Avatar Autor
Ich bin auf der Suche nach Quellen zur Geschichte unseres Hauses, dem heutigen Ev. Krankenhaus Königin-Elisabeth-Herzberge.
Wer weiß näheres zu folgenden Personen:
- Anna von Lancizolle (geb. 1835 - gest. 1916)Oberin EKH (Elisabeth-Kinder-Hospital)
- Lilli von Rewentlow (geb. 1862 - gest. 1942)Oberin EKH/KEH
- Karl Emil von Webern (geb. 1790 - gest. 1878)Vorstand EKH
- Gustav Lenz (geb. ? - gest. 1927?) Pfarrer EKH
- ? Kulemann (geb.?-gest.?) Pfarrer im EKH 1898-1905
- ? Bennewitz (geb.?-gest.?) Pfarrer im KEH 1922-1932
- Joachim Siegmund-Schultze (geb. 1891-gest. 1972)Pfarrer KEH

Außerdem suche ich Informationen zu den Klein-Kinder-Bewahr-Anstalten. (Das KEH wurde 1843 auf Initiative der Königin Elisabeth mit der Klein-Kinder-Kranken-Bewahr-Anstalt gegründet.)

Zu "Herzberge" II. Irrenanstalt zu Berlin gegr. 1893 suche ich Informationen die Zeit vor 1945. Wo außer im Landesarchiv kann man noch etwas finden?

Herbell
Historisches Archiv am KEH
Geschichte unseres Hauses: www.keh-berlin.de/portraet/geschichte/232.aspx