Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Allgemeine Fragen zur Geschichte Berlins

THEMA: Letzte Ausgabe der Mitteilungen

Re: Titelbilder Mitteilungen 12 Apr 2006 17:51 #1144864283

  • Peter Kerner
  • Peter Kerners Avatar Autor
Hallo Herr Feenders, ich komme immer gern auf die Homepage und auch zum Forum. Leider weiß ich nicht viel zur Geschichte von Berlin und kann Ihnen nicht helfen. Ich kann Ihnen leider auch nicht helfen bei der Homepage. Also dankeschön für Ihre Arbeit. Ich habe mich auch schon über die Titelbilder gewundert. Was Sie da erklärt haben, leuchtet ja ein. Aber ich mache Ihnen einen Vorschlag. Sie arbeiten nur mit drei Leuten an der Homepage. Stellen Sie Bilder zu den Aufsätzen. Bei der Liste von den Mitteilungen guckt doch selten einer rein. Man kann auch gar nicht viel erkennen.
Schöne Grüße

Re: Titelbilder Mitteilungen 11 Apr 2006 17:53 #1144777987

  • Admin
  • Admins Avatar Autor
Sehr geehrte Frau Dr. Neubauer,

um ein scharfes Textbild zu erreichen hätten wir die Bilddateien in relativ hoher Auflösung und damit auch entsprechend umfangreicherer Speichergröße (und ebenfalls drastisch erhöhten Downloadzeiten) auf die Seiten stellen müssen.
(Bild und Text in einer Abbildung ist für eine netzgerechte Aufbereitung etwas problematisch - läßt sich leider nur mit starken Verlusten - in Bild und/oder Text - komprimieren)

Da viele Besucher unsere Seiten nicht über eine schnelle DSL-Verbindung verfügen und unsere Seiten per wesentlich langsamerer Modemverbindung besuchen - haben wir uns in der Internetredatkion für diesen Kompromiss (möglichst geringe Dateigröße) entschieden. Wir möchten einen Eindruck unserer Mitteilungen vermitteln und zumindest die Abbildung auf dem Titelblatt vorstellen, das Inhaltverzeichnis illustrieren.

Sollte vermehrt der Wunsch nach entsprechend aufbereiteten Abbildungen auftreten, werden wir das gerne auf unserem nächsten Treffen besprechen.

Leider fehlen unserem recht kleinen Internetteam insbesondere für die sehr aufwendige Aufbereitung von Fotos, Illustrationen etc. (Scannen, internetgerechtes Bearbeiten, Kategorisieren, klären von ggf. noch zu berücksichtigenden Urheberrechten etc.) einfach noch ein paar helfende Hände ...

Mit freundlichen Grüßen

Joest Feenders

Titelbilder Mitteilungen 11 Apr 2006 00:22 #1144714944

  • Dr. Neubauer
  • Dr. Neubauers Avatar Autor
Sehr geehrter Herr Kieseritzky,

ich danke Ihnen für die Information.
Leider habe ich festgestellt, daß keines der Titelbilder, daß in dem Verzeichnis der "Mitteilungen", das dort von Frau Komander so aufwendig verzeichnet wurde, lesbar ist.
Woran liegt das? Die mir bekannten Titelbilder der "Mitteilungen" werden doch in äußerst guter Qualität gedruckt.

Mit freundlichen Grüßen Dr. Elke Neubauer

Re: Letzte Ausgabe der Mitteilungen 07 Mär 2006 19:40 #1141760407

  • Dr. Wolther von Kieseritzky
  • Dr. Wolther von Kieseritzkys Avatar Autor
Sehr geehrte Frau Dr. Neubauer,

gerne reiche ich Ihnen als Schriftleiter der "Mitteilungen" die Bildunterschrift zum Titelbild der letzten Ausgabe nach - da sie offenbar nicht recht lesbar ist:

Notaufnahmelager Marienfelde
Grundsteinlegung für das neue Flüchtlingslager an der Marienfelder Allee, 30. Juli 1952. Am Rednerpult der Senator für Schulwesen, Otto Bach. Foto: Landesarchiv Berlin

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Wolther von Kieseritzky

Letzte Ausgabe der Mitteilungen 23 Feb 2006 19:21 #1140722461

  • Dr. Neubauer
  • Dr. Neubauers Avatar Autor
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin dankbar für die Fülle an Material zur Geschichte Berlins auf dieser umfassenden und gründlichen Website. Ich wünsche mir sehr, daß Sie weiterhin mit soviel Ausdauer und Wissen arbeiten können? Allen, die Frau Dr. Komander hier helfen, sei herzlichst gedankt!

Ich suchte nach der Bildunterschrift zum Titelbild der letzten Ausgabe der "Mitteilungen", nur zu privaten Zwecken. Nun stelle ich fest, daß bedauerlicherweise die Qualität der Wiedergabe für meine Zwecke nicht aureichend ist.
Könnte freundlicherweise jemand diese Titelangabe weiterreichen?
Ich wäre Ihnen sehr verbunden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Elke Neubauer