Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Allgemeine Fragen zur Geschichte Berlins

THEMA: Restaurant -Viktoriaterrassen

Re: Restaurant -Viktoriaterrassen 29 Okt 2005 16:01 #1130601673

  • Martin Mende
  • Martin Mendes Avatar Autor
Das gesuchte Restaurant Victoria-Terrassen lag im jetzigen Bezirk Kreuzberg am Fuße des Kreuzbergs. Im Adreßbuch Berlins von 1935 ist als Betreiber der Konditorei Victoria-Terrassen Fritz Lang unter der Adresse Kleine Parkstr. 14 aufgeführt.
In dem Buch von Lothar Uebel "Viel Vergnügen" von 1985 aus dem Dirk Nishen Verlag findet man auf den Seiten 49 und 50 eine kurze Beschreibung:
"Am Ende der Kleinen Parkstraße, die als Privatstraße zwischen den Brandmauern zweier Mietshäuser direkt in den Viktoria-Park führt, lagen mitten im Grünen am Fuße des Kreuzbergs die Victoria-Terrassen mit einer alten Villa als Schanklokal. Es war die Hausnummer 14 oder 15, zum Park gerichtet - richtig idyllisch! Unser Nachbar war Kellner dort und lud uns einmal zusammen mit meinen Eltern dorthin ein. Es war ein sehr schönes, sauberes Lokal mit Konditorei. Im Sommer spielte sogar eine kleine Kapelle am Wochenende, so gegen Ende der zwanziger Jahre. Es war in erster Linie ein Gartenlokal, aber später in den 30er Jahren, war sogar innen drin Tanz.
Die Victoria-Terrassen waren ein gut-bürgerliches Cafe´. Etwa vergleichbar mit dem Orpheum. Das Lokal existiert nicht mehr, heute nutzt das Gartenbauamt die Fläche, unter anderem werden seit einigen Jahren
nicht weit entfernt davon wieder ein paar Reihen Weinreben gezogen, die alljährlich den "Kreuz-Neroberger" Riesling hervorbringen. Die Ergebnismenge der jeweiligen Weinlese reichen allerdings nur, um ihn als Kuriosität bei Empfängen im Bezirksamt oder als Gastgeschenk für prominente Besucher des Bezirks auszuteilen. In den Handel kommt dieser Rebensaft nicht."
In dem erwähnten Buch ist auf Seite 5O eine Ansicht der Victoria-Terrassen von ca. 1910 wiedergegeben, also aus der Zeit vor der Bewirtschaftung durch Fritz Lang.

Restaurant -Viktoriaterrassen 28 Okt 2005 15:31 #1130513504

  • Jörg Kluge
  • Jörg Kluges Avatar Autor
Liebe Vereinsvertreter!
>
> Der Grossvater meiner Frau hiess Fritz Lang. Er war, während der
> zwanziger und dreissiger Jahre, Besitzer eines Rastaurants das
> "Viktoriaterrasse" hies. Es lag in der nähe von Viktoriastrasse, wurde
> während des Krieges ausgebombt.
>
> Gibt es etwas Näheres zu finden über das Restaurant und dessen
> Geschichte, villeicht auch über dessen Besitzer?
>
> Mit den besten Grüssen!
> Fritz Åberg
> Birkagatan 9,
> 11336 Stockholm
> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bitte Antworten direkt auf die Email, Danke!
Mit freundlichen Grüßen
Jörg Kluge
Moderator