Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

Antwort: Benjamin Bathursts-Das Verschwinden Benjamin Bathursts in Perleberg im November 1809.

Name
E-Mail
Deine E-Mail-Adresse wird niemals auf der Website angezeigt werden.
Thema
Beitrag
Captcha

Themenhistorie von:

Max. Anzeige der letzten 6 Beiträge - (Letzter Beitrag zuerst)
09 Jan 2006 18:39 #1136831965

Jörg Kluge

s Avatar

Anfrage per Email, vielleicht kann jemand weiterhelfen.
Die Emailadresse des Anfragers steht unten!
Mit freundlichen Grüßen
Jörg Kluge
Internetteam

Guten Tag,



Mein Name ist Andrzej Kosim und ich bin ein polnischer Historiker von der Universität in Warszawa.
Nun befinde ich mich in Schweden, wo ich meine Dissertation schreibe.
Ich vorbereite auch ein Buch für einen französischen Buchverlag Librairie Historique Teissèdre über die französischen Emigranten im Norden 1790-1815 und das Verschwinden Benjamin Bathursts in Perleberg im November 1809.
Zu meinen Forschungen suche ich jetzt nach einigen hoch wichtigen Auskünften über Bathursts kurzen Aufenthalt in Berlin, den 23. November 1809.
Wo lag im November 1809 die österreichische Gesandtschaft in Berlin?
Wo lag damals das näheste Theater in der Umgegend der österreichischen Gesandtschaft?
Um welche Uhr begann man den 23. November 1809 die Vorstellungen in diesem Theater?
Was spielte man den 23. November 1809 in diesem Theater?
Ohne dieser Informationen kann ich nicht seine letzten Tage rekonstruieren.
Würden Sie mir, bitte, den Gefallen tun, dies zu kontrollieren?
Herzlichen Dank im voraus!



Mit herzlichen Grüßen aus Frösön
Andrzej Kosim
Snorres väg 96
832 55 Frösön
Schweden
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!