Zurückliegende Veranstaltungen unseres Vereins im Überblick.
 2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008

23. Februar 2017, 14:00 Uhr
Führung

Kuratoren-Führung: Schloss.Stadt.Berlin

Die Residenz rückt in die Mitte (1650 – 1800)“ mit unserem Vorstandsmitglied Peter Schwirkmann, Abteilungsdirektor der Stiftung Stadtmuseum und Gerd Heinemann, Topographische Sammlung.

Link zu Google-MapsEphraim-Palais, 10178 Berlin, Poststraße 16

Die Sonderausstellung im Ephraim-Palais widmet sich auf drei Etagen dem Berliner Schloss und seiner Bedeutung für die Stadt und ihre Bewohner. Zeitgenössische Grafiken, Gemälde und Pläne zeigen, wie es zum städtebaulichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zentrum wurde. Fragmente des zerstörten Schlosses aus der Sammlung des Stadtmuseums Berlin erinnern an die verlorene Pracht des barocken Repräsentationsbauwerks.
15. Februar 2017, 19:00 Uhr
Vortrag

Flüchtlinge in Berlin – damals und heute

Vortrag mit Bildern von Niko Rollmann, Historiker

Link zu Google-MapsBerlin-Saal der Zentral- und Landesbibliothek Berlin, 10178 Berlin, Breite Straße 36

Der Vortrag thematisiert die großen und kleinen Flüchtlingsschübe seit dem 17. Jahrhundert, von den Preußen bis zur Gegenwart: Wer kam und warum? Welche Erfahrungen machten diese Menschen in Berlin? Wie haben sie unsere Stadt verändert? Gäste willkommen!
10. Februar 2017, 15:00 Uhr
Informationsbesuch

Besuch der Verkehrsinformationszentrale

Informationsbesuch und Führun in der Verkehrsinformationszentrale am Platz der Luftbrücke.

Link zu Google-MapsVerkehrsinformationszentrale, 12101 Berlin, Platz der Luftbrücke

Die VIZ bereitet verkehrsrelevante Informationen als Dienstleistung im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt auf. Meldungen zu Baustellen und weiteren Ereignissen auf den Straßen werden recherchiert und über verschiedene Plattformen bereitgestellt. Die wichtigsten Ereignisse werden täglich für die Medien zusammengestellt. Die Verkehrslagekarte der VIZ bildet den aktuellen Verkehr auf den gesamten Berliner Hauptverkehrsstraßen ab, zeigt wo man ungehindert vorankommt oder mit Staus rechnen muss. Grundlage sind aktuelle Verkehrsdaten von über 1.000 Messstellen und Daten fahrender Kraftfahrzeuge. Anmeldung bitte bei Dr. Manfred Uhlitz, Uhlitz@DieGeschichteBerlins.de Dauer: 2 h, Treffpunkt Haupteingang (Ehrenhof) des Flughafens Tempelhof. U6 (Platz der Luftbrücke).
08. Februar 2017, 18:00 Uhr
Führung

Durch die Historischen Sammlungen

Das Referat Berlin-Studien | Historische Sammlungen der Zentral- und Landesbibliothek Berlin bietet ab März regelmäßige Einführungen in seine Bestände an.

Link zu Google-MapsFoyer Berliner Stadtbibliothek, 10178 Berlin, Breite Str. 30-36

Ob Gelehrten-, Schriftsteller-, oder Fürstenbibliothek, seltene Künstlerbücher, Tarnschriften oder wertvolle Autographen: Die Historischen Sammlungen der ZLB bergen zahlreiche Schätze. Wissen Sie, was ein Druckstock ist? Was verbergen Tarnschriften? Möchten Sie einmal eine illustrierte Postkarte von Heinrich Zille sehen?

Jeden 2. Mittwoch im Monat, 18 Uhr, Foyer der BStB in der Breite Straße in 10178 Berlin-Mitte.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde und es ist keine Anmeldung erforderlich.

08. Februar 2017, 19:00 Uhr
Vortrag

Der Petriplatz

Vortrag von Horst Peter Serwene - eine Veranstaltung der Gesellschaft Historisches Berlin (GHB).

Link zu Google-MapsBerliner Stadtbibliothek, Kleiner Säulensaal, 10178 Berlin, Breitestraße 30–36

Vortrag über die Planungen für den Petriplatz und die Breite Straße in Mitte. Was wissen wir über das „House of one“ und wie geht es mit dem Archäologischen Zentrum voran? Welche Verkehrsplanungen zeichnen sich für die Gertrauden- und die Grunerstraße ab? Versuch einer Bestandsaufnahme.
01. Februar 2017, 18:00 - 19:00 Uhr
Führung

Durch die Berlin-Studien

Das Referat Berlin-Studien | Historische Sammlungen der Zentral- und Landesbibliothek Berlin bietet regelmäßige Einführungen in seine Bestände an.

Link zu Google-MapsFoyer Berliner Stadtbibliothek, 10178 Berlin, Breite Str. 30-36

Von Adlershof bis Zoologischer Garten, von der historischen Doppelstadt Berlin-Cölln bis in die Gegenwart: In den Berlin-Studien der ZLB werden Bücher, Zeitungen, Stadtpläne und elektronische Ressourcen über Berlin gesammelt.

Jeden 1. Mittwoch im Monat, 18 Uhr, Foyer der BStB in der Breite Straße in 10178 Berlin-Mitte.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde und es ist keine Anmeldung erforderlich.

19. Januar 2017, 18:30 Uhr
Neujahrsempfang und Vortrag

Neujahrsempfang

"Neujahrsempfang des VfdGB" mit Vortrag von Professor Dr. Peter Raue: "James Simon"

Link zu Google-MapsFestsaal des Berliner Rathauses, 10178 Berlin, Rathausstraße 15

  • Musikalische Einführung und Begleitung, CROW: Ronald Rupprich und Christian Eggert - Akustikgitarre und Gesang
  • Begrüßung Dr. Manfred Uhlitz, Vorsitzender des Vereins für die Geschichte Berlins e.V.
  • Vortrag „James Simon“ von Professor Dr. Peter Raue Vorsitzender der James-Simon-Stiftung
Einladungsflyer als PDF
11. Januar 2017, 18:00 Uhr
Führung

Durch die Historischen Sammlungen

Das Referat Berlin-Studien | Historische Sammlungen der Zentral- und Landesbibliothek Berlin bietet ab März regelmäßige Einführungen in seine Bestände an.

Link zu Google-MapsFoyer Berliner Stadtbibliothek, 10178 Berlin, Breite Str. 30-36

Ob Gelehrten-, Schriftsteller-, oder Fürstenbibliothek, seltene Künstlerbücher, Tarnschriften oder wertvolle Autographen: Die Historischen Sammlungen der ZLB bergen zahlreiche Schätze. Wissen Sie, was ein Druckstock ist? Was verbergen Tarnschriften? Möchten Sie einmal eine illustrierte Postkarte von Heinrich Zille sehen?

Jeden 2. Mittwoch im Monat, 18 Uhr, Foyer der BStB in der Breite Straße in 10178 Berlin-Mitte.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde und es ist keine Anmeldung erforderlich.

04. Januar 2017, 18:00 - 19:00 Uhr
Führung

Durch die Berlin-Studien

Das Referat Berlin-Studien | Historische Sammlungen der Zentral- und Landesbibliothek Berlin bietet regelmäßige Einführungen in seine Bestände an.

Link zu Google-MapsFoyer Berliner Stadtbibliothek, 10178 Berlin, Breite Str. 30-36

Von Adlershof bis Zoologischer Garten, von der historischen Doppelstadt Berlin-Cölln bis in die Gegenwart: In den Berlin-Studien der ZLB werden Bücher, Zeitungen, Stadtpläne und elektronische Ressourcen über Berlin gesammelt.

Jeden 1. Mittwoch im Monat, 18 Uhr, Foyer der BStB in der Breite Straße in 10178 Berlin-Mitte.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde und es ist keine Anmeldung erforderlich.

10. Dezember 2016, 18:00 Uhr

Adventsfeier

"Adventsfeier des Vereins für die
Geschichte Berlins e.V., gegr. 1865" im Hotel Mondial am Kurfürstendamm mit
Vortrag "Wer waren die ersten Berliner?" unserer Schriftführerin Claudia Maria
Melisch M.A., Archäologin und Grabungsleiterin am Petriplatz.

Link zu Google-MapsHotel Mondial, 10707 Berlin, Kurfürstendamm 47

Anmeldung bitte durch Überweisung von 25 € pro Person auf das unten genannte Vereinskonto bei der Sparkasse mit dem Stichwort "Adventsfeier". Speisenfolge: Reichhaltiges Vorspeisen- und Salatbuffet, Cremesuppe vom Hokkaido-Kürbis, knusprige Gänsekeule mit Grünkohl, Rotkohl und Klößen; Spätzle-Pilz-Pfanne mit Kräutersauerrahm und Käsehobel, Desserts: Grieskuchen mit Rosenwasser, gebrannte Orangencreme, Tobleronemousse mit Schattenmorellen. Getränke sind im Buffet-Preis nicht enthalten.