Auf den folgenden Seiten möchten wir den Verein für die Geschichte Berlins näher vorstellen. Beginnen möchten wir mit einem Video.


Unser Verein ist der älteste und größte Geschichtsverein der Bundeshauptstadt. Er wurde im Jahr 1865 gegründet und blickt auf 150 ereignisreiche Jahre zurück.

28. Mai 2016 - Das Berliner Nachrichten-Portal 'Berlin City Report' hat in der Rubrik "Nachgefragt ... " ein Kurzinterview mit unserem VfdGB-Vorsitzenden Herrn Dr. Manfred Uhlitz publiziert.

 

Übergabe der Vereinschronik an den Regierenden Bürgermeister Michael Müller

Übergabe unserer Chronik und Festschrift an den Regierenden Bürgermeister Michael Müller am 12.März 2015

VfdGB150 Jahr-Feier

150. Gründungsjubiläum des Vereins am 28. Januar 2015 in der Nikolaikirche mit 300 Teilnehmern (Foto: Eckhard Grothe)

VfdGB150 Jahr-Feier

Begrüßung durch den Vorsitzenden Dr. Manfred Uhlitz (Foto: Eckhard Grothe)

VfdGB150 Jahr-Feier

Überreichung der Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft durch die Schriftführerin Claudia Melisch an Walter Momper (Foto: Eckhard Grothe)

VfdGB150 Jahr-Feier

Überreichung der Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft durch die stellv. Vorsitzende Dr. Eva-Maria Barkhofen an Eberhard Diepgen (Foto: Eckhard Grothe)

 

150128-05-VfdGB150 Jahr-Feier

Präsentation des Vereins in der Großen Halle des Märkischen Museums in Kooperation mit der Stiftung Stadtmuseum. Hier die Vitrine mit dem Schloss vom Brandenburger Tor, das der Verein dem Märkischen Museum stiftete (Foto: Eckhard Grothe)

VfdGB150 Jahr-Feier

Eröffnung der Präsentation des Vereins in der Großen Halle des Märkischen Museums am 28. Januar 2015. V.l.n.r.: Dr. Eva-Maria Barkhofen, Dr. Manfred Uhlitz, Norman Rönz (Foto: Eckhard Grothe)

150128-07-VfdGB150 Jahr-Feier

Präsentation des Vereins in der Großen Halle des Märkischen Museums in Kooperation mit der Stiftung Stadtmuseum. Hier die Vitrine mit Schriften des Vereins aus verschienden Epochen (Foto: Eckhard Grothe)

 

121119-03-Ausstlgseroeffnung-Koenigstr

Dezember 2012: Eröffnung einer Ausstellung des Vereins zur "Königstraße - die Hauptstraße Alt-Berlins" im Foyer des Berliner Rathauses. Dr. Manfred Uhlitz und Staatssekretär Dr. Richard Meng, Sprecher des Senats von Berlin (Foto: Eckhard Grothe)

121119-01-Ausstlgseroeffnung-KoenigstrEinleitende Worte des Kurators unserer Ausstellung Dr. Bendikt Goebel (Foto: Eckhard Grothe)

 

 121119-02-Ausstlgseroeffnung-Koenigstr

Empfang des Senats von Berlin für den Verein anläßlich der Ausstellungseröffnung im Säulensaal des Berliner Rathauses (Foto: Eckhard Grothe)

 

Enthüllung der Gedenktafel am 20.September 2012

 

Enthüllung der Gedenktafel am 20.September 2012

Von links nach rechts: Thomas Matussek, Tessen von Heydebreck (beide Deutsche Bank), der Vereinsvorsitzende Dr. Manfred Uhlitz und der Staatssektretär für Kultureslle Angelegenheiten André Schmitz.

Enthüllung der Gedenktafel am 20.September 2012

Drei Fotos von der Enthüllung der Gedenktafel zur Gründung unseres Vereins am 20. September 2012.

 

Festakt-Dr-Julius-Beer

Vorstellung des vom Verein restaurierten Grabdenkmals unseres Vereinsmitbegründers Dr. Julius Beer auf dem Jüdischen Friedhof an der Schönhauser Allee im November 2011 (Foto: Eckhard Grothe)

Festakt-Dr-Julius-Beer

 

Grabstein des Vereinsmitbegründers nach der Restaurierung (Foto: Eckhard Grothe)

 111111-03-Festakt-Dr-Julius-Beer

Ansprachen: V.l.n.r. Dr. Manfred Uhlitz, Staatsssekretär André Schmitz, Alt-Vorsitzender Professor Dr. Klaus Finkelnburg (Foto: Eckhard Grothe)

111111-04-Festakt-Dr-Julius-Beer

Anschließnder Empfang des Vereins im Lapidarium des Friedhofs mit musikalischer Begleitung durch Fiona Günter (Foto: Eckhard Grothe)

 

NJE-DHM

Neujahrssempfang 2011 des Vereins im Pei-Bau des Deutschen Historischen Msuseums. Begrüßung durch den Präsidenten der Stiftung DHM Professor Dr. Hans Ottomeyer (Foto: Eckhard Grothe)

 

NJE-DHM

Neujahrssempfang 2011 des Vereins. Begrüßung durch den Vorsitzenden Dr. Manfred Uhlitz (Foto: Eckhard Grothe)

NJE-DHM

Verleihung der Fidicin-Medaille des Vereins durch den Vorsitzenden Dr. Manfred Uhlitz an das Ehepaar Dr. Gernot Ernst und Dr. Ute Laur-Ernst zur Förderung der Vereinszwecke (Foto: Eckhard Grothe)

 

Neujahr 2010

Neujahrsempfanng 2010: Unser Mitglied André Schmitz, Staatssekretär für Kulturelle Angelegenheiten, übergibt dem Vorsitzenden Dr. Manfred Uhlitz wiederaufgefundene Archivunterlagen aus der Gründungszeit des Vereins. Berliner Rathaus, Großer Saal

 

uhlitz-finkelnburg-momper

Dr. Manfred Uhlitz, Vorsitzender des Vereins für die Geschichte Berlins e.V., Verfassungsgerichtspräsident a.D. Professor Dr. Klaus Finkelnburg, Vorsitzender des Vereins für die Geschichte Berlins von 1999-2005 und unser Mitglied Walter Momper, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin (v.l.n.r.). Foto: Kerstin Beyermann. Die Aufnahme entstand anläßlich der 200-Jahrfeier der Preußischen Städteordnung am 6. Juli 2009

 

Neujahrsempfang-2009

Neujahrsempfang 2009: Désirée Nick vor ihrer Lesung im Gruppenfoto mit unserem Mitglied Parlamentspräsident Walter Momper und Dr. Manfred Uhlitz, Abgeordnetenhaus, Festsaal

 

fuehrung-olympiapark

Bei einer Führung im Olympiapark: Michael Müller, Klaus Wowereit, Manfred Uhlitz, Roswitha Uhlitz, Klaus Böger; Foto: Kunstschützen

 

wowereit-uhlitz

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit und der Vereinsvoritzende Dr. Manfred Uhlitz auf dem Glockenturm am Olympiapark beim gemeinsamen Rundblick. Foto: Kunstschützen

 

2012-studienfahrt-woerlitz

Teilnehmer unserer Studienfahrt nach Wörlitz (2012), Foto: Jörg Kluge

 

2013-luisenstadt

Stadthistorischer Spaziergang von der südlichen Friedrichstadt in die Luisenstadt mit unserem Mitglied Frank Körner (2013), Foto: Jörg Kluge

 

Es folgen einige Bilder von Orten, die mit der Geschichte unseres Vereines in Verbindung stehen.

maerkisches-museum-1900

Das Märkisches Museum wurde auf Initiative des Vereins gegründet. Postkarte um 1910. Archiv Wolfgang Holtz.

 

kammergericht

Hier befand sich das Berlin-Museum ab 1969 (heute Sitz des Jüdischen Museums Berlin), gegründet auf Initiative des Vereins. Postkarte um 1910. Archiv Wolfgang Holtz.

 

ernstreuterhaus

Das Ernst-Reuter-Haus, Ort der Vereinsbibliothek 1958 bis 1973. Foto: Jörg Kluge 2004.

 

schoenebergerrathaus-2004

Rathaus Schöneberg, Ort der Sitzungen und öffentlichen Vorträge bis 1973. Foto: Gerhild H. M. Komander 2004.

 

berlinerrathaus-1925

Das Berliner Rathaus, Ort der ersten Versammlungen des Vereins 1869 und der Jahreshauptversammlungen seit 1991. Postkarte um 1925. Archiv Wolfgang Holtz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

rathaus-charlottenburg Rathaus Charlottenburg, Ort der öffentlichen Vorträge und Mitgliederversammlungen von 1974 bis 1997. Foto: Gerhild H. M. Komander 2004.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

marstall-2009

Seit 1997 Umzug in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin in den Räumen eines Flügels des Neuen Marstalls am Schlossplatz 7 in Berlin-Mitte mit Bibliothek und Vereinszimmer. Foto: Jörg Kluge 2009

 

 

 

 

zlbIm Berlin-Saal der Zentral- und Landesbibliothek Berlin finden seit 1997 die öffentlichen Vorträge des Vereins statt. Eingang Breite Straße 36 Berlin Mitte. Foto: Jörg Kluge 2009

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ribbeckhaus-portalDas historische Portal zum Ribbeckhaus: Postkarte um 1912. Archiv Wolfgang Holtz.