Im Oktober 2010 haben wir zwei unserer Datenbanken in der Überzeugung herausgenommen, dass sie unseren Qualitätsansprüchen nicht mehr entsprechen.

In der Datenbank Architektur waren nur einzelne Architekten mit Angaben von Bauten und deren Orten erfasst, es war eine Architektendatenbank, keine Architekturdatenbank. Interessenten verweisen wir auf die umfangreiche Datenbank der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung mit ca. 12.000 Datensätzen zu allen in der Denkmalliste Berlin aufgeführten Positionen, ein Auszug aus der beim Landesdenkmalamt Berlin geführten Fachdatenbank. In vielen Fällen wird zu jedem Denkmal eine Fotografie angeboten.

Als Ersatz für unsere Datenbank Freilichtmuseum Berlin möchten wir auf den Katalog der Skulpturen und Plastiken im öffentlichen Raum Berlins hinweisen, der nach Künstlern, Epochen und Bezirken sortiert ist. Die Trägerschaft durch das Georg-Kolbe-Museum, die Bernhard-Heiliger-Stiftung und die Stiftung für Bildhauerei sichert die Qualität. Unser Vorstandsmitglied Frau Dr. Susanne Kähler ergänzt in Einzelfällen die Übersicht durch aktuelle Nachrichten.